IN VIA Frauenwohnen – Ein Halt für Frauen

Hannah Schwind

Julia Wienke


Pestalozzistr. 17

63739 Aschaffenburg


06021 - 581040

06021 - 24558

frauenwohnen@invia-aschaffenburg.de

Es gibt Frauen, die keine eigene Wohnung haben. Man nennt sie wohnungslos oder obdachlos.

Man sieht den Frauen nicht an, dass sie keine Wohnung haben.

Sie übernachten bei Freunden oder Freundinnen. Sie schlafen immer wieder woanders.

Sie wissen nicht, wie ihre Situation am Abend oder am nächsten Tag sein wird.

Oft können wohnungslose Frauen tagsüber nicht an ihrem Schlafplatz sein.

Sie tragen ihren Besitz durch die Straßen und kehren erst abends nach drinnen zurück.

Andere Frauen haben eine Wohnung oder Unterkunft. Sie können dort aber nicht mehr bleiben.

Zum Beispiel weil sie Gewalt erleben oder weil sie die Miete nicht mehr bezahlen können.  

Alle Frauen benötigen einen Ort, an dem sie in Sicherheit leben können.

IN VIA hilft Frauen, die keine Wohnung haben oder eine neue Wohnung brauchen.

IN VIA hat zwei Wohngruppen für insgesamt fünf Frauen. Auch Frauen mit Kindern können hier leben.

In den Zimmern stehen Möbel und es gibt eine Küche mit Geschirr und Besteck.

Zwei Sozial-Pädagoginnen beraten und unterstützen die Frauen.

Sie helfen zum Beispiel bei der Suche nach einer Arbeit und einer eigenen Wohnung.

Sie beantworten Fragen und kümmern sich um die Frauen.  

IN VIA unterstützt auch Frauen, die in einer eigenen Wohnung oder in einer Notunterkunft leben.

Diese Frauen haben Probleme, die mit der Wohnung zu tun haben.

Zum Beispiel haben sie Streit mit dem Vermieter oder können die Miete nicht mehr bezahlen.

Die Mitarbeiter-innen von IN VIA gehen zu den Frauen nach Hause oder treffen sich mit ihnen an einem anderen Ort.

Ziele sind eine Verbesserung der Wohnsituation oder das Finden einer anderen Wohnung.

 

Ein Halt für Frauen

„Halt“ steht für eine Unterbrechung, Pause, Rast. „Halt“ steht auch für Sicherheit und Stabilität.

Die Zeit bei IN VIA soll gleichzeitig Unterbrechung und Neustart sein.

Die Wohnung bei IN VIA bietet Sicherheit und Schutz. Hier können Frauen einen Neuanfang in ihrem Leben machen.

Die Mitarbeiter-innen von IN VIA sind für die Frauen da. Sie helfen ihnen gerne.

Später sollen die Frauen eine eigene Wohnung finden und dort eigenständig wohnen können.

Weitere Informationen zu unserem Projekt finden Sie hier.

  

 

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales sowie von der Stiftung Obdachlosenhilfe Bayern gefördert.

Bayerisches Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales