Unsere Projekte & Workshops
für Schulklassen

Ziel unserer präventiven Angebote ist die Förderung der persönlichen und sozialen Entwicklung von Kindern und Jugendlichen im Lebensumfeld Schule, sowie die Förderung einer guten Klassengemeinschaft.

  • Vermittlung und Durchführung geeigneter präventiver Projekte
  • Entwicklung neuer Projekte (bedarfsorientiert)
  • 1.-10. Jahrgangsstufe

Projekte:

  • Einführung in den Klassenrat (ca. 6 Doppelstunden)
  • Klassenrats-Auffrischung (ca. 4 Doppelstunden)
  • Starke Kinder (ca. 3 Doppelstunden)
  • Einzelne Module nach Themenfeldern (ca. 1-2 Doppelstunden)

Workshops:

Unsere Workshops bestehen aus einzelnen Modulen zu verschiedenen Themenfeldern und umfassen ca. 1-2 Doppelstunden. Man kann diese einzeln buchen oder auch mehrere Themen in Kombination oder übers Jahr verteilt.

Themen:

  • Kennenlernen als Klasse, Gemeinsamkeiten und Unterschiede
    Das Konzept gibt es hier.

  • Kennenlernen als Klasse, Stunde für gutes Klassenklima
    Das Konzept gibt es hier.

  • Kommunikation
    Das Konzept gibt es hier.

  • Gefühle und der Umgang mit diesen
    Das Konzept gibt es hier.

  • Partizipation, Mitentscheiden
    Das Konzept gibt es hier.

  • Grenzen
    Das Konzept gibt es hier.

  • Selbstbewusstsein (und) Stärken
    Das Konzept gibt es hier.

Weitere Projekte nach Absprache und auf Anfrage!


Inhaltliche Schwerpunkte:

Kommunikation, Soziales Lernen, Klassengemeinschaft und Kooperation, Gewaltprävention, Partizipation, Konflikte und Konfliktlösung, Mobbing, Selbstbehauptung, Diversität und viele mehr

Ablauf:

  • Vorgespräch mit der jeweiligen Lehrkraft
  • Auswahl Klassenprojekt auf Anfrage oder nach Abstimmung der jeweiligen Situation
  • Durchführung des Projektes; Dauer zwischen 1 und 6 Doppelstunden
  • Nachgespräch und Reflexion

Dauer und Inhalte können auf den individuellen Bedarf abgestimmt werden.

 

Lust auf ein Projekt mit uns? Gerne können Sie sich unverbindlich informieren, am besten per E-Mail: f.krugler@invia-aschaffenburg.de